Sonnenaufgang über der Annapurna Kette

Annapurna Base Camp

8-tägiges Trekking zu den hohen Bergen des Himalaya

Durch idyllische Dörfer und Bambus- sowie Rhododendronwälder wandern Sie zu den Eisriesen des Annapurna-Massivs. Die Aussicht auf die gigantischen Gipfel ist atemberaubend. Insgesamt acht Tage dauert das Trekking mit Übernachtungen in typischen Lodges. Vor und nach dem Trekking lernen Sie das Leben und die Vielfalt Nepals in der geschäftigen Hauptstadt Kathmandu sowie im gemütlichen Pokhara kennen. 

Auf einen Blick

ab CHF 2'300.-
Individualreise
Englisch- oder deutschsprechende Reiseleitung
  • 8-tägiges Trekking in der Annapurna Conservational Area
  • Traumhafte Panoramablicke aufs Annapurna-Massiv
  • Auf den Spuren der grossen Bergsteiger*innen
  • Spannende kulturelle Einblicke in Kathmandu
  • Zeit zur freien Verfügung in Pokhara am Phewa See

Reisedaten

Diese Individualreise ist an Ihrem Wunschdatum buchbar.
Wir beraten Sie gerne zur besten Reisezeit und Verfügbarkeit der Unterkünfte.

Reiseprogramm

1. Tag: Ankunft in Nepal (-/-/A)
Individueller Flug nach Nepal. Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Am Abend gemeinsames Abendessen und Besprechung des Trekkings.
Übernachtung im Hotel (1300 Meter). 

2. Tag: Weiter nach Pokhara (F/-/-)
Nach dem Frühstück startet die abenteuerliche Fahrt nach Pokhara. Geniessen Sie während der Fahrt die wundervolle Aussicht auf die umliegende Hügellandschaft und die Täler der Flüsse Trishuli und Marsyangdi. Gegen einen Aufpreis ist es auch möglich nach Pokhara zu fliegen. Die schöne Stadt am Phewa See ist ideal um nochmals Kraft für das bevorstehende Trekking zu tanken. In den zahlreichen Trekking-Shops entlang der Seestrasse können letzte Besorgungen für die Tour gemacht werden.
Übernachtung im Hotel (820 Meter). Fahrzeit ca. 8 Std., 210 km.

3. Tag: Trekkingstart (F/M/A)
Am Morgen Fahrt nach Kande (1750 m), dem Startpunkt für die Trekkingtour. Zu Beginn führt der Weg teils über steile Steintreppen zum höchsten Punkt des Tages, dem „Australian Camp“ (2100 m), und weiter nach Pothana (1890 m), von wo aus Sie mit etwas Glück eine wundervolle Aussicht auf das Annapurna-Massiv mit den Gipfeln des Machapuchare, Annapurna IV und II haben. Weiter geht es auf einer Naturstrasse vorbei an idyllischen Dörfern nach Tolka und entlang dem breiten Modi Khola Tal bis nach Landruk (1565m), Ihrem Tagesziel. 
Übernachtung in einer Lodge (1565 Meter). Fahrzeit ca. 1½ Std. Wanderzeit ca. 6 Std.

4. Tag: Landruk nach Chhomrong (F/M/A)
Von Landruk aus wandern Sie in der Früh mit freier Sicht auf die Gipfel Annapurna Süd und Hiunchuli hinab bis zum Flussufer des Modi Khola nach New Bridge (ca. 1350 m). Nach dem 
Überqueren des Flusses folgt ein langer, anspruchsvoller Anstieg nach Chhomrong (2170 m), dem heutigen Übernachtungsplatz.
Übernachtung in einer Lodge (2170 Meter). Wanderzeit ca. 5-6 Std.

5. Tag: Chhomrong nach Dhovan (F/M/A)
Nach dem Frühstück führt Ihr Weg zunächst steil hinab zum Chhomrong Khola und auf der gegenüberliegenden Seite wieder hinauf nach Sinuwa (2340 m). Von hier aus haben Sie einen tollen Blick in das Modi Khola Tal. Sie wandern weiter durch das Tal bis nach Bamboo, wo Sie eine kleine Mittagspause machen. Gestärkt geht es durch dichten Bambus- und Rhododendronwald weiter bis zum heutigen Tagesziel Dhovan (2600 m). 
Übernachtung in einer Lodge (2600 Meter). Wanderzeit ca. 6 Std.

6. Tag: Ins Machapuchare Base Camp (F/M/A)
Am heutigen Tag geht es über die 3000 Meter und über die Baumgrenze hinaus. Sie wandern vorbei am überhängenden Felsen „Hinku Cave“ und überqueren eine vereiste Lawine bis Sie nach zirka 4 Stunden Gehzeit das kleine Bergdorf Deurali (3350 m) erreichen. Nach der Mittagspause liegen noch ca. 2 Stunden vor Ihnen bis Sie im Machapuchare Base Camp (MBC) ankommen, wo Sie bereits mit einem Vorgeschmack auf den nächsten Tag belohnt werden.
Übernachtung in einer Lodge (3720 Meter). Wanderzeit ca. 6-7 Std.

7. Tag: Annapurna Base Camp (ABC) (F/M/A)
Gestärkt vom Frühstück machen Sie sich heute auf den Weg ins Annapurna Base Camp (ABC). Je näher Sie dem ABC kommen, desto mehr sehen Sie von der unfassbar schönen Bergwelt, die Sie gefühlt 360° umgibt. Nicht umsonst wird das ABC als das grösste natürliche Amphitheater der Welt bezeichnet. Der Nachmittag steht zum Geniessen oder für eine kleine Erkundungstour frei. 
Übernachtung in einer Lodge (4130 Meter). Wanderzeit ca. 2-3 Std.

8. Tag: Zurück nach Dhovan (F/M/A)
Heute steht ein langer Abstieg bevor. Sie wandern auf bereits bekannter Strecke wieder zurück nach Dhovan. Das Dorf kennen Sie ebenfalls schon vom Aufstieg.
Übernachtung in einer Lodge (2600 Meter). Wanderzeit ca. 6 Std.

9. Tag: Dhovan nach Jhinu (F/M/A)
Nach dem Frühstück wandern Sie auf ebenfalls bekannter Strecke zurück nach Chhomrong und einige Steinstufen bergab bis zum Dorf Jhinu (1760 m), Ihrem letzten Übernachtungsplatz während dem Trekking. Geniessen Sie den letzten Abend mit dem Begleitteam.
Übernachtung in einer Lodge (1760 Meter). Wanderzeit ca. 5 Std.

10. Tag: Letzter Trekkingtag (F/M/-)
Von Jhinu starten Sie in Ihren letzten Trekkingtag. Sie wandern dem Modi Khola entlang talabwärts bis Sie den Endpunkt des Trekkings in Nayapul erreichen. Anschliessend fahren Sie ca. 1½ Stunden nach Pokhara. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel (820 Meter). Wanderzeit ca. 5 Std.

11. Tag: Pokhara (F/-/-)
Den heutigen Tag können Sie in Pokhara geniessen. Die freie Zeit kann bestens bei einer Bootstour am schönen Phewa See oder einem ausgiebigen Einkaufsbummel genutzt werden. Viele Restaurants laden entlang der Strasse zum Einkehren und Verweilen ein. Auch für die müden Muskeln hat Pokhara viel zu bieten, lassen Sie sich bei einer Massage in einem der vielen Spas verwöhnen und geniessen Sie den Abend bei Livemusik in einer der zahlreichen Bars.
Übernachtung im Hotel (820 Meter).

12. Tag: Zurück in die Hauptstadt (F/-/-)
Heute begeben Sie sich auf dem nepalesischen „Highway“ zurück nach Kathmandu. Einmal mehr erwartet Sie während der Fahrt die Aussicht auf die umliegenden Reisterrassen und die Täler des Marshyangdi sowie Trishuli Flusses. Gegen einen Aufpreis ist es auch möglich nach Kathmandu zu fliegen.
Übernachtung im Hotel (1300 Meter). Fahrzeit ca. 8 Std.

13. Tag: Kathmandu (F/-/-)
Kultur ist angesagt! Eine Stadtbesichtigung in Kathmandu steht auf dem Programm. Die Details über die Besichtigungspunkte besprechen Sie bei Ankunft in Nepal. Optional kann anstelle von Kathmandu zu einem kleinen Aufpreis auch Bhaktapur besichtigt werden (bezahlbar vor Ort).
Übernachtung im Hotel (1300 Meter).

14. Tag: Rückreise (-)
Fahrt zum Flughafen und individueller Rückflug.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programm- und Preisänderungen vorbehalten

Persönliche Beratung

Nature Tours Mitarbeiterin Bettina Lendi
Bettina Lendi

Unverbindliche Anfrage

Reiseroute

Preise

  • Richtpreis pro Person bei 2 Personen CHF 2'500.–

  • Richtpreis pro Person bei 4 personen CHF 2'300.–

  • Zuschlag Einzelbelegung in den Hotels CHF 240.– *

  • Zuschlag deutschsprechende Reiseleitung CHF 280.– (pauschal; unabhängig von der Anzahl Teilnehmer*innen)

* In den Lodges während des Trekkings ist der Platz häufig eingeschränkt und Einzelzimmer sind in der Regel während der Hochsaison nicht verfügbar. Deshalb bezieht sich der Zuschlag für die Einzelbelegung nur auf die Hotelübernachtungen in Kathmandu und Pokhara.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Alle Überlandfahrten und Transfers
  • 6 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer in Kathmandu und Pokhara, 7 Übernachtungen in einfachen Unterkünften (Lodges/Teahouses) während dem Trekking (z.T. Mehrbettzimmer)
  • Mahlzeiten gemäss Programm (Vollpension auf dem Trekking)
  • Bewilligungen und Eintritte
  • Lokale, englischsprechende Reiseleitung und Begleitteam
  • Praktische Trekkingtasche mit Rollen
Leistungen nicht inbegriffen
  • Internationale Flüge nach/ab Kathmandu
  • Optionaler Flug nach Pokhara und/oder zurück nach Kathmandu anstelle des Transfers mit dem Auto/Bus (Kosten ca. USD 120.– pro Weg, zahlbar vor Ort, muss vorreserviert werden)
  • Visum (USD 50.– bei Einreise, Stand August 2022)
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Persönliche Auslagen

Gut zu wissen / Hinweise

Individuelle Trekkingreise ab/bis Kathmandu mit lokaler, englischsprechender Reiseleitung und Begleitteam. Tägliche Abreise möglich. Deutschsprechende Reiseleitung je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis buchbar.

Mittelschweres Trekking, gute Kondition und Ausdauer, 1 Tagesetappe von 2–3 Stunden, 6 Tagesetappen von 5–6 Stunden und 1 Tagesetappe von 6–7 Stunden in Höhen bis maximal 4130 Meter. Das Hauptgepäck wird während dem Trekking von Tragtieren oder dem Begleitteam transportiert. Den Tagesrucksack tragen Sie selbst.

Die vorgeschlagene Reise kann Ihren individuellen Wünschen angepasst werden. Ebenso können wir Ihnen zusätzlich ein Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Ideale Reisezeit: März bis Mai sowie Oktober und November.

Arrangement ab/bis Reiseland. Die Flüge nach/ab Kathmandu sind im Reisepreis nicht inbegriffen. Gerne stehen wir für Reservationen nach Wunsch zur Verfügung.

Downloads / Links