Mutter mit Kind auf einer Hängebrücke im Dschungel von Costa Rica

Pura Vida Familienreise

Familien-Mietwagenrundreise mit organisierten Ausflügen in Costa Rica

Costa Rica eignet sich sehr gut als Reiseland mit Kindern. Die Distanzen zwischen den Sehenswürdigkeiten sind relativ kurz und die Infrastruktur ist sehr gut und familienfreundlich. Es gibt in Costa Rica für Kinder und Erwachsene sehr viel zu entdecken: von rauchenden Vulkanen über Flussfahrten zu Tierbeobachtungen bis zu herrlichen Stränden. Sie reisen bequem mit dem Mietwagen und teilen sich die Tagesetappen selber ein. Die Unterkünfte haben meistens ein kleines Schwimmbad und einen Garten, der die kleinen Gäste schon zu den ersten eigenen Entdeckungen einlädt. Nach der Rundreise verbringen Sie die letzten Tage an der Playa Samara am Pazifik und haben Zeit, Sandburgen zu bauen, erste Surfversuche zu machen oder einfach im Meer zu planschen und zu schwimmen.

Auf einen Blick

Mietwagen / Natur & Kultur aktiv
ab CHF 4'100.-
Individualreise
  • Bootsfahrt durch die Kanäle mit Tierbeobachtungen im Nationalpark Tortuguero
  • Entdeckungstour im Regenwald per Schlauchboot & Hängebrücken Wanderung 
  • Beobachtungen von Affen, Faultieren, Tukanen und vielen anderen Tieren
  • Karibischer Kochkurs
  • Badespass am Pazifikstrand 
  • Bequeme Mietwagenübernahme und -abgabe im Hotel 

Reisedaten

Diese Individualreise ist an Ihrem Wunschdatum buchbar.
Wir beraten Sie gerne zur besten Reisezeit und Verfügbarkeit der Unterkünfte.

Reiseprogramm

1. Tag: Flug nach San José (-)
Abflug ab der Schweiz und Ankunft am Internationalen Flughafen in San José und Transfer mit spanischsprachigem Chauffeur zum Hotel. Dort Begrüssung durch einen deutschsprachigen Repräsentant,  Übergabe der Reiseunter-lagen und kurzes Infogespräch. Die ersten zwei Nächte verbringen Sie in einem liebevoll restaurierten Hotel in zentraler nicht weit vom La Sabana Metropolitan Park entfernt. Übernachtung in San José.  

2. Tag: San José – Tag zur freien Verfügung oder optionale Aktivitäten (F/-/-)
Tag zur freien Verfügung in San José und Umgebung. Lassen Sie den Tag langsam angehen und besuchen eines der vielzähligen Museen wie z.B. das Kindermuseum, in dem Kinder interaktiv über die Ökologie, Wissenschaft, Astronomie und vieles mehr erlernen.
Wie wäre es alternativ mit VIP-Bus-City Tour? Per Doppeldeckerbus fahren Sie 5 verschiedene Sehenswürdigkeiten von San José an, u.a. Nationalstadium, Kunstmuseum, farbenfroher Zentralmarkt, Nationaltheater mit einem Aufenthalt von ca. 10–15 Minuten. Oder Sie brechen früh morgens auf zu dem höchsten Vulkan Costa Ricas? Ein Tagesausflug zum Vulkan Irazú mit seiner mondähnlichen Landschaft ist ein perfekter Einstieg in die aussergewöhnliche Natur Costa Ricas. Übernachtung in San José.

3. Tag: San José – Tortuguero NP (F/M/A)
Ihr Costa Rica Abenteuer starten Sie mit einer Fahrt in dem „kleinen Amazonas von Costa Rica“.
Frühmorgens Abholung (gegen 06 Uhr) von Ihrem Stadthotel. Fahrt durch den Carrillo Nationalpark zur Atlantikküste. Unterwegs halten Sie für ein herzhaftes Frühstück. Anschliessend Fahrt durch ausgedehnte Bananenpflanzungen zur Bootsanlegestelle. Dort steigen Sie in ein Motorboot um, das Sie über den Hauptkanal durch das Tortuguero-Gebiet zu einer rustikalen, aber komfortablen Lodge bringt, die auf einer Landzunge zwischen Kanal und Meer liegt. Wer möchte, kann nach dem Mittagessen gemeinsam mit dem Guide das malerische Karibikdörfchen Tortuguero besuchen, danach zurück zur Lodge.
Übernachtung in der Mawamba Lodge Tortuguero.
(Fahrt San José - Anlegestelle Boot mit Transferbus: ca. 1-2 Std. / Flussfahrt ca. 1 Std.)

4. Tag: Tortuguero NP - Dschungelkanäle (F/M/A)
Noch vor dem Frühstück (Kaffee und Tee stehen bereit) können Sie optional das Erwachen des Regenwaldes auf einer Bootsfahrt durch die natürlichen Kanäle von Tortuguero beobachten. Rückkehr zur Lodge, wo bereits ein herzhaftes Frühstück auf Sie wartet. Am Vormittag erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide das Gelände rund um die Lodge, den Mawamba Park. Entdecken Sie den Schmetterlingsgarten, beobachten Sie verschiedene Frosch- und Leguanarten und erkunden Sie das Aquarium und die Biogasanlage. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootstour durch die Dschungelkanäle des Nationalparks Tortuguero. Nach dem Abendessen besteht optional die Möglichkeit zu einer geführten Nachtwanderung an den Strand, um die Meeresschildkröten bei der Eiablage zu beobachten. (Saison: Juli bis September/Oktober). Übernachtung in der Mawamba Lodge Tortuguero.

5. Tag: Tortuguero NP – Guapiles – La Fotuna/Vulkan Arenal (F/M/-)

Nach dem Frühstück geht es am nächsten Morgen gegen 9 Uhr per Boot zurück zum kleinen Flusshafen. Nach einer Fahrt durch ausgedehnte Bananenplantagen halten Sie unterwegs für ein landestypisches Mittagessen in Guapiles. Hier übernehmen Sie gegen 13.30 Uhr Ihren 4x4 Mietwagen und fahren in das rund 2.5 Stunden entfernt gelegene Städtchen La Fortuna am Fusse des Vulkans Arenal. Ihre kleine rustikale Eco-Lodge liegt auf dem Weg zum La Fortuna-Wasserfall. Übernachtung El Arenal / La Fortuna.
(Bootsfahrt Tortuguero - Guapiles: ca. 1 Std. / Fahrt Guaipiles - La Fortuna: ca. 2 Std.)

6. Tag: Vulkan Arenal/Schlauchboot- & Schokoladentour (F/-/-)
Eine spannende Schlauchboot-Safari mit anschliessender süsser Überraschung erwartet Sie heute: Früh morgens Abholung am Hotel und Fahrt zum Fluss Peñas Blancas. Vom Schlauchboot aus können Sie hier während einer ca. 2-stündigen, ruhigen Floating-Tour die Flora und Fauna des Regenwalds entlang des Flussufers bestaunen – ein Abenteuer für gross und klein! Zahlreiche Tiere sind hier heimisch, u.a. Faultiere, Affen, Krokodile, Kaimane, Leguane, Basilisken, Schildkröten und zahlreiche exotische Vogelarten. Mit ein bisschen Glück können Sie einige dieser Arten ganz aus der Nähe beobachten!
Im Anschluss entdecken Sie die Geheimnisse eines der wohl beliebtesten Nahrungsmittel des Menschen, der Schokolade! Kakao ist eine ursprünglich aus Mittelamerika stammende Pflanze mit einer ausserordentlichen Geschichte: Sie war eines der wichtigsten Produkte für die Mayas und Azteken. Während dieser Tour erleben Sie die Herstellung leckerer Regenwaldschokolade von der Ernte übers Trocknen und Mahlen der Kakaobohnen, bis hin zur Verarbeitung zu Schokolade – und natürlich darf am Ende auch verkostet werden!  Rückkehr zum Hotel gegen Mittag.

Der Nachmittag am Fusse des perfekten Vulkankegels steht ganz zu Ihrer Verfügung.Wie wäre es z.B. mit einem entspannenden Bad in einer der nahegelegenen Thermalquellen? Ein Geheimtipp sind die Paradise Hot Springs, eine kleine, familiäre Oase mit gemütlichem Ambiente inmitten eines dichten tropischen Gartens, in der 5 verschiedene, natürlich gespeiste Thermalbecken zur Entspannung einladen.
Übernachtung El Arenal / La Fortuna.   

7. Tag: Vulkan Arenal/Hängebrücken im Regenwald (F/-/-)
Heute können Sie den Tropenwald bei einer Wanderung über Hängebrücken einmal aus einer anderen Perspektive betrachten! Die „Arenal Hanging Bridges“, verbunden durch Wanderwege, befinden sich in einem privaten Naturschutzgebiet und bieten spektakuläre Ausblicke auf den Vulkan Arenal, den Arenalsee sowie über die Baumwipfel des Regenwaldes. Erleben Sie hier Naturbeobachtung der ganz besonderen Art! Mit etwas Glück können Sie hier z.B. drei Affenarten, Faultiere und eine grosse Vielfalt an Vögeln, u.a. den farbenfrohen Tukan, beobachten. Wichtig: Zutritt nur mit geschlossenen Schuhen! (Anmerkung: Eintritt enthalten, Eigenanfahrt – Begleitung durch einen lokalen, englischsprachigen Guide gegen Aufpreis möglich.)
Nachmittag zur eigenen Gestaltung. Beispielsweise können Sie das kleine Städtchen La Fortuna erkunden, oder optional den La Fortuna-Wasserfall besuchen, welcher aus 70 m Höhe in die Tiefe stürzt. Am Fusse des Wasserfalls können Mutige sich ein erfrischendes Bad gönnen (kalte Temperaturen, Baden nur bei niedrigem Wasserpegel erlaubt). Übernachtung El Arenal / La Fortuna.

8. Tag: La Fortuna – Aguas Claras – Rincón de la Vieja (F/-/-)
Fahrt um das malerische Nordufer des Arenalsees auf die Interamericana. Danach geht es Richtung Norden nach Bagaces und weiter hinein in die trockenen Savannen bis nach Aguas Claras und schliesslich zur Buena Vista del Rinco Eco Adventure Park Hotel & Spa direkt an den Ausläufern des Nationalparks Rincón de la Vieja. 3 Übernachtungen Rincon de la Vieja.
(Fahrt: 200 km, ca. 4 Std.)

9. Tag: Buena Vista del Rincon Lodge - Karibischer Kochkurs  (F/M/oder A)

Am heutigen Tag kochen Sie selbst auf traditionelle Art. Bei der Buena Vista Lodge erlernen Sie die Zubereitung einer typischen traditionellen costa-ricanischen Mahlzeit.  Der restliche Tag frei zur eigenen Gestaltung. Geniessen Sie die vom Hotel angebotenen Aktivitäten (gegen Aufpreis!) oder erkunden Sie die Umgebung dieser wunderschönen Gegend.

Optionalen Touren:
-Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde: Erkunden Sie die ursprüngliche Landschaft bei einem Ausritt. Bei klarem Wetter können Sie von einer Anhöhe aus einem fabelhaften Ausblick auf den Nicaraguasee geniessen.  

-Ihnen ist nach Abenteuer zumute? Dann kommen Sie bei der Canopy-Tour durch die Baumkronen der Regenwaldriesen auf Ihre Kosten. An Stahlseilen entlang rauschen Sie durch den Dschungel und können diesen einmal aus der Vogelperspektive bewundern.

-Haben Sie eine Vorliebe für die Höhe: Eine der besten Versionen von Hängebrücken in Rincón de la Vieja, Costa Rica: ein Weg, der aus einer magischen Geschichte stammt und Ihnen das Gefühl gibt, in den Himmel zu gelangen, während Sie die Wälder geniessen Dichte und Schönheit aus der Höhe. 

-Wanderung Las Pailas, Rincón de la Vieja NP: kommen Sie den Vulkanaktivitäten nah: stinkende Fumarole und Vulkanschlamm können Sie hier hautnah beobachten. Eigene Anfahrt, ca. 1 Stunde von Buena Vista Lodge, Wanderung ca. 2 Stunden

-Wie wäre es mit Zeit zum Entspannen in den heissen Quellen von Pacayas? Sie können die eigenen heissen Quellen der Lodge geniessen. Dieses warme und angereicherte Wasser fliesst aus Bergen, Quellen und Flüssen, vermischt sich auf natürliche Weise mit Vulkanadern und schafft 5 heisse Quellbecken mit unterschiedlichen Temperaturen, begleitet von den Geräuschen des Flusses, der Brise und der Waldbewohner, die zu einem einzigartigen Entspannungserlebnis werden Körper und Geist ruhen und Ihr Geist wird genährt.

Hinweise: Der Nationalpark ist am Montag geschlossen, Reittour ab 8 Jahren auf eigenem Pferd, jünger auf dem Pferd der Eltern, Canopy ab 8 Jahren. 

10. Tag: Buena Vista del Rincon Lodge und Umgebung (F/-/-)
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Bitte beachten Sie die Ausflugsmöglichkeiten am Tag 9.

11. Tag: Buena Vista del Rincon Lodge - Halbinsel Nicoya/Playa Samara (F/-/-)

Längere Fahrt an die Pazifiküste auf die Nicoya Halbinsel. Die letzten Tage verbringen Sie an einem der schönen Pazifikstrände Costa Ricas. Die Reise geht heute zurück auf die Interamericana und weiter auf die Halbinsel Nicoya zur Playa Samara, einem kleinen Strandort mit gut zum Baden geeignetem Strand in einer langgestreckten Bucht mit vorgelagertem Korallenriff. Übernachtung im kleinen, fussgängerfreundlichen Stranddorf Samara in einem kleinen Hotel mit tropischen Garten und Schwimmbad. 
(Fahrt: ca. 200 km, 5 Std.)

12./13. Tag: Playa Samara (F/-/-)
Zwei volle Tage Bade- oder Surfvergnügen am Strand von Samara.

14. Tag: Zurück ins Zentraltal (F/-/-)
Am Morgen fahren Sie in Ihrem Mietwagen zurück über Nicoya – Puntarenas und Orotina ins Zentraltal. Am Spätnachmittag/frühen Abend geben Sie den Wagen am Hotel ab. Das Villa Los Candiles Hotel liegt etwas ausserhalb San Josés in der Kleinstadt Santa Ana und bietet eine entspannte Atmosphäre wo Sie Ihren letzten Morgen in Costa Rica geniessen können. 
(Fahrt: 230 km, ca. 4-5 Std.)


15. Tag: Heimreise (F/-/-)
Je nach Abflugzeit werden Sie ca. 4 Stunden vor Abflug im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier treten Sie gut erholt und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an. 

16. Tag: Ankunft in der Schweiz (-)
Ankunft in der Schweiz im Verlaufe des Tages.

Hinweise: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

Programm- und Preisänderungen vorbehalten

Persönliche Beratung

Nature Tours Mitarbeiterin Brigitte Streit
Brigitte Streit

Unverbindliche Anfrage

Reiseroute

Preise

  • Richtpreis pro erwachsene Person CHF 4'100.–

  • Kinder 3-11 Jahre CHF 2'100.–

Preise in einem Doppelzimmer/Familienzimmer mit 2 Erwachsenen und maximal 2 Kindern von 3 bis 11 Jahren im Zimmer der Eltern.
Für Kinder unter 3 Jahren, über 12 Jahren oder in einem zusätzlichen Zimmer unterbreiten wir Ihnen gerne eine Offerte.
Während der Weihnachtszeit und den Osterferien herrscht in Costa Rica absolute Hochsaison und für diese Zeit sind alle Preise und Verfügbarkeiten auf Anfrage.

Leistungen

Leistungen inbegriffen
  • Linienflug in der Economyklasse inkl. Taxen
  • Flughafentransfers bei der Ankunft und bei der Abreise
  • Hotelübernachtungen und Mahlzeiten gemäss Detailprogramm
  • Mietwagen 4x4 (Kategorie Mitsubishi ASX oder ähnlich) inklusive Basisversicherung (LDW) + Zusatzversicherung + WIFI Hot Spot Trio 
  • Mietwagenübernahme in Guapiles und Mietwagenabgabe im Hotel oder am Flughafen 
  • Bootsfahrt und Tagesticket auf den Kanälen von Tortuguero mit englischsprachigem Lokalguide
  • Wanderung ins Dorf von Tortuguero mit englischsprachigem Lokalguide
  • Tagesticket für Tortuguero Nationalpark
  • Schlauchboot-Safari auf dem Rio Peñas Blancas & Schokoladentour
  • Eintritt Hängebrückenwanderung am Arenal bei La Fortuna (eigenständige Durchführung)
  • Traditioneller costa-ricanischer Kochkurs 
  • Ausführliche digitale Reisedokumentation 
  •  Deutschsprachiger Ansprechpartner unterwegs vor Ort durch lokale Agentur 
Leistungen nicht inbegriffen
  • Flugaufpreis falls die kalkulierte Tarifklasse nicht mehr verfügbar ist
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Getränke
  • Alle im Reiseprogramm als optional aufgeführten Leistungen
  • Trinkgelder sowie persönliche Ausgaben
  • Mietwagen Aufpreis für höhere Kategorie
  • Kindersitz (bis zu 12 Jahren obligatorisch)

Gut zu wissen / Hinweise

Individuelle Mietwagenrundreise "Natur & Kultur aktiv" für Familien.

Generell: Das empfohlene Mindestalter für diese Rundreise ist 8 Jahre. Es können aber auch sehr gut jüngere Kinder an dieser Reise teilnehmen, wir passen die  Aktivitäten gerne dem Alter an. Die aufgeführten Touren werden zusammen mit anderen Gästen von einem englischsprachigen, lokalen Guide begleitet. Wenn Sie drei Wochen zur Verfügung haben empfehlen wir zum Beispiel in Samara, in Nosara (Laguarta Lodge), in Cahuita, in Puerto Viejo de Sarapiqui oder in Monteverde noch zu verlängern. Route und  Unterkünfte können gerne Ihren Wünschen angepasst werden. Wir beraten Sie gerne. Bitte geben Sie uns mit der Buchung an, ob Sie beim Mietwagen automatische oder manuelle Schaltung bevorzugen.

Kindersitze: Bis 12 Jahre obligatorisch, können dazu gebucht werden.

Notwendige Dokumente für die Wagenmiete: Nationaler Führerschein im Original, Reisepass, Internationale Kreditkarte mit ausreichend Kreditrahmen für das Sicherheitsdeposit. Das Mindestalter für die Wagenmiete beträgt 23 Jahre.

Klima: Costa Rica zählt zu den Ländern mit tropischem Klima. Die Trockenzeit dauert in der Regel von Ende Dezember bis April. Dabei gibt es deutliche regionale Unterschiede bei den Niederschlagsmengen: An der Karibikküste fällt fast doppelt so viel Regen im Vergleich zum Tiefland an der Küste des Pazifischen Ozeans. Sowohl die Pazifik- als auch die Karibikküste sind ganzjährig relativ heiss und schwül, die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig sehr hoch. An der Nordwestküste von Costa Rica (Puntarenas) fällt etwa zwischen Dezember und April kein oder kaum Niederschlag. Dann ist es hier trocken, heiss und sonnig. An der Karibikküste muss man das ganze Jahr mit Niederschlägen rechnen auch in der Trockenzeit werden Sie den ein oder anderen tropischen Schauer auf Ihrer Reise erleben. Zwar regnet es statistisch von Dezember bis April deutlich weniger als im Rest des Jahres, jedoch machen sich die Klimaveränderungen auch in Mittelamerika bemerkbar, so dass sich das Wetter immer schwerer voraussagen lässt. Costa Rica kann ganzjährig bereist werden und gerne passen wir Ihre Reiseroute der Saison an. 

Individualreise: Die vorgeschlagene Reise kann Ihren individuellen Wünschen angepasst werden. Ebenso können wir Ihnen zusätzliche Vor- und/oder Nachprogramm offerieren. Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

Downloads / Links

Stories

5 Gründe für eine Reise nach Costa Rica

Im Februar bereiste Nature Tours-Mitarbeiterin Sylvie die vielfältige Destination Costa Rica. Wieso sich eine Reise nach Zentralamerika lohnt und welche Highlights Sie an der Traumdestination…